<strong>Dekanatsbüro</strong>Dr.-Martin-Luther-Platz, Bad Windsheim<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Blick von Aischquelle auf Frankenhöhe<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Blick auf Ickelheim im Frühling<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Burg Hoheneck<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>hinten Frankenhöhe, vorne Bad Windsheim<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Windsheimer Becken im Winter<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Von Wiebelsheim bis Burgbernheim<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Gottesdienst im Kurpark Bad Windsheim<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Am Dachsberg bei Unterntief<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Schafherde an der Frankenhöhe<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>KonfiCamp-Team auf Burg Feuerstein<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>St. Gumbertus Westheim im Abendrot<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Morgennebel bei Burgbernheim<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Himmelfahrtsgottesdienst auf dem Königsberg<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Paramente für die Kongopartnerschaft

Sie sind hier: Startseite / Dekanat / Aktuelles

Aktuelles

Auf den Spuren der Vorfahren

Reisebericht über Papua Neu Guinea am Sonntag, 26. März


Mit dem Speedboat vier Stunden an der Küste entlang bis dahin, wo Johann Flierl 1886 die Missionsarbeit der Neuendettelsauer Mission begann. Bei sengender Hitze auf den fast 1000 Meter hohen Sattelberg steigen, um die ehemalige Gesundheitsstation zu besuchen, und mit dem Bus ins Hochland von Papua Neu Guinea fahren, um im alten Missionshaus von Raipinka zu übernachten. Mit dem heimischen Posaunenchor ums Feuer im traditionellen „Roundhouse“ sitzen und einiges mehr.

Das können Sie miterleben bei einem spannenden und bewegenden Reisebericht von Familie Flierl mit vielen Bildern und kurzen Filmsequenzen am Sonntag, 26. März, um 18.30 Uhr im Dr.-Martin-Luther-Haus, Rothenburger Str. 42, Bad Windsheim.