<p><strong>St. Matthäus</strong>Evang. - Luth. Kindergarten und Kinderkrippe</p>

Sie sind hier: Startseite / Pfarreien / Bad Windsheim / Kindergarten / St. Matthäus / Aktuelles

Kinder gestalten den Gottesdienst


01.10.2017: Am Sonntag wurde das Erntedankfest in der Kirche St. Kilian gefeiert. Die Kinder unserer Kita "St. Matthäus" gestalteten den Gottesdienst mit. Als Dankeschön an Gott hatten sie Körbchen mit Erntedankgaben vorbereitet, welche im Rahmen des Gottesdienstes dargebracht wurden. Erfüllt von Stolz und Freude haben sie ihre Gaben in den Chorraum getragen. Anschließend präsentierten sie eigens gemalte Bilder und dankten unter anderen für "Birnen und Äpfel", "Brot und Milch" und "Kartoffeln und Gurken".

Reinigungskraft in Vertretung gesucht

Sanitäre Einrichtungen

27.09.2017: Zur Vertretung unserer Reinigungskraft suchen wir im Bedarfsfall, bei Urlaub oder Krankheit Unterstützung, welche kurzfristig kommen kann.

Die tägliche Arbeitszeit beträgt in den Vertretungszeiten 3,5 Stunden und wird auf 450 EUR-Basis vergütet. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten

Weltkindertagsfeier am Lutherplatz

Wunschherzen der Kinder

20.09.2017: Die Kinder der Veilchen- und Sonnenblumengruppe zogen gemeinsam mit den Kleinsten der Krippe zum Dr.-Martin-Luther-Platz um den Brunnen mit Wunschherzen zu schmücken und mit Liedern auf den Weltkindertag und die Rechte der Kinder aufmerksam zu machen. 

Berührend waren die Wünsche der Kinder: "Niemals von meiner Schwester getrennt zu sein", "Zeit mit Mama und Papa zu verbringen", "Immer zu Essen zu haben" oder der "Ausflug in den Zoo". Die Wünsche zeigen eines - Kinderwünsche sind nicht materieller Natur.

Elternabend zum Thema Inklusion

12.09.2017: Im Rahmen des Elternabends am 12. September 2017 wurden das Konzept der Inklusion sowie die aktuelle Entwicklung des Modells vorgestellt. Unsere Mitarbeiter erläuterten ihre aktive Teilnahme am Projekt; externe Experten erklärten die generelle Vorgehensweise, rechtliche Aspekte und ihre Aufgabe als Berater des Teams. 

Der Weg der Inklusion wirft immer wieder Fragen der Eltern auf, welche im Rahmen des Elternabends diskutiert wurden. Dieser aktive Austausch findet einmal jährlich statt.

Neues multifunktionales Spielgerät

21.07.2017: Leuchtende Augen und große Freude bei unseren Kindern erzeugte das neue Spielgerät, welches dank tatkräftiger Hilfe des Elternbeirates sowie Geld- und Sachspenden der Sponsoren Sparkasse, Edeka Scharrer, Ströbel Feuerwerk, einem Nagelstudio, der Apotheke am Kornmarkt, der Schreinerwerkstatt Kaufmann und Hofmann sowie dem Stabilo Werkzeugfachmarkt angeschafft werden konnte. 

Ebenso neu ist der große, ebenerdige Sandkasten ohne Stolperfallen. Für unser integratives Konzept ist dies besonders wichtig. 

Erfolgreiche Teilnahme am Jolinchen Projekt

Jolinchens Zug mit den Wagons: Getränke, Obst/Gemüse, Kohlenhydrate, Fleisch/Fisch/Milch-/Eiweißprodukte, Fette/Öle, Süßigkeiten

22.06.2017: Unsere Einrichtung nimmt seit einem Jahr an dem AOK-Programm 'JolinchenKids - fit und gesund in der Kita' teil. 'JolinchenKids' dient der Förderung der Gesundheit von Kindern bis sechs Jahren. Im Mittelpunkt stehen die Themen Ernährung, Bewegung und seelische Wohlbefinden. 

Das gesamte Personal nahm hierzu an einer mehrtägigen Fortbildung teil und bekam verschiedenes didaktisches Material kostenfrei von der AOK gestellt. Die Umsetzung der Themen erfolgt über verschiedene Aktivitäten, die die Kinder gemeinsam mit der Handpuppe Jolinchen erleben.

Jolinchen, das kleine Drachenkind nimmt die Kinder mit ins Gesund-und-lecker-Land, in den Fitmach-Dschungel und auf die Insel Fühl-mich-gut. Die Kinder erleben gemeinsam mit Jolinchen Abenteuer, entdecken Essen, das lecker schmeckt, kommen in Bewegung und stärken ihr Selbstbewusstsein. Auch die Eltern werden hier mit eingebunden und erhalten im Rahmen von Elternveranstaltungen umsetzbare Anregungen für zu Hause. Die Kinder nehmen begeistert an den verschiedenen Aktivitäten mit Jolinchen teil und haben großen Spaß an gesunder Ernährung und Bewegung. 

Das Programm läuft auch die nächsten Jahre innerhalb unserer Kita, sodass viele Kinder davon profitieren können.