ErgersheimErgersheimBuchheimPfaffenhofenWiebelsheim

Sie sind hier: Startseite / Pfarreien / Ergersheim / Gemeinden / Ergersheim / Einrichtung

Stephanuskapelle

Ergersheim

Um 750 soll an dieser Stelle eine erste Kapelle errichtet worden sein. Die heutige Kapelle geht auf die Zeit um 1400 zurück.

Nach der Reformation verfiel das kleine Gotteshaus immer mehr, wurde aber nach dem 2. Weltkrieg soweit in Stand gesetzt, dass darin wieder Gottesdienste gefeiert werden konnten.

Um das kleine Gotteshaus weiterhin erhalten zu können, dachte man seit Ende des 20. Jh. über eine Sanierung nach. In den Jahren 2007 und 2014 konnte dieses Vorhaben in drei Bauabschnitten endlich verwirklicht werden.

Im September 2014 wurde die Kapelle wieder eingeweiht.

Der kleine Kirchenraum mit seiner besonderen Atmosphäre wird von vielen geschätzt. Prägend ist der Flügelaltar, in der Mitte Maria mit dem Jesuskind, auf den Altarflügeln Jodokus und Sebastian.

Vor allem im Sommer bietet sie Raum für Andachten, Taufen und gelegentliche Konzerte. Von Mai bis September wird monatlich Gottesdienst in der Kapelle gefeiert.

Sonntags ist die Stephanuskapelle in der Regel geöffnet.

Internetseite Kapelle: www.stephanuskapelle.de


Zurück zur Liste