Aktuelles

An der schönen blauen Donau!

Neujahrskonzert mit dem Johann Strauß Orchester Budapest am Freitag, 3. Januar 2014, um 19.00 Uhr in der Kirche St. Maria in Unternzenn

Das Johann Strauß Orchester aus Budapest und der Jahresbeginn passen zusammen

Unternzenn. Die Ungarn kommen wieder im Dreivierteltakt! Wo könnte eines der berühmtesten Werke der Musikliteratur einen passenderen Aufführungsort finden als in einem Neujahrskonzert mit dem renommierten Johann Strauß Orchester Budapest. „„Walzer-Schwung in brillanter Homogenität“, „Johann Strauß lange nicht mehr so prachtvoll gehört“, „glänzende Stimmung“ – so begeistert äußert sich seit Jahren die Presse über die Neujahrskonzerte dieses erstklassigen Klangkörpers. Nun freut sich das Johann Strauß Orchester Budapest auf seinen zweiten Besuch in Unternzenn, um seinem Publikum einen beschwingten Start in das Jahr 2014 zu bieten.

Bereits seit mehr als 20 Jahren sind die ungarischen Spitzenmusiker in Deutschland zu Gast, und wo auch immer sie bisher mit Evergreens und unbekannteren Werken der legendären Wiener Musiker-Dynastie konzertierten: Das Publikum und die Presse waren gleichermaßen begeistert.

Bereits 1986 gründeten besonders profilierte Musiker der Budapester Symphoniker das Johann Strauß Orchester in der Absicht, die weltberühmten Klänge des Wiener Walzerkönigs und seiner Familie sowie Zeitgenossen in ausgedehnten Konzertreisen einem großen Publikum nahe zu bringen.

Längst wird den Musikern des Johann Strauß Orchester Budapest nachgesagt, dass sie die Musik der Strauß-Dynastie nicht nur im Kopf, sondern auch in den Herzen haben. Das Orchester entzündet ein mitreißendes Feuerwerk an Walzern, Polkas, Märschen und Ouvertüren.

Der Eintritt kostet 20,-- € und (bei Plätzen ohne Sicht auf das Orchester) 10,-- €; Kinder zahlen jeweils die Hälfte. Karten im Vorverkauf erhältlich ab Anfang Dezember in der Raiffeisen – Bank in Obernzenn oder online über die Webseite der „Orangerie – Konzerte“: www.orangerie-konzerte.de (dabei werden die Karten verschickt, wenn das Geld für die Karten auf dem Konto der „Orangerie – Konzerte“ eingegangen ist). Veranstalter ist die Evang. Kirchengemeinde Unternzenn.