Aktuelles

Ja sagen zum Glauben in schwierigen Zeiten

Nach der coronabedingten Verschiebung werden im September weitere Konfirmationen gefeiert

Konfirmation in Wiebelsheim: Je zwei Eltern und Paten haben den Konfis die Hände aufgelegt und Pf. Günter Bauer hat dabei den Konfirmationssegen gesprochen. Auf dem Bild ist schön die Atmosphäre auf dem Gelände oberhalb des Spielplatzes in Wiebelsheim festgehalten (Foto: Christa Roth)

Typisch für die Konfimation in Franken: Ein Gesangbuch und darauf ein Blumengebinden, hier mit einer Rose (Foto: Reiner Götz)

Typisch für die Konfimation: Ein Gesangbuch und darauf ein Blumengebinde, hier mit einer Rose (Foto: Reiner Götz)

So sah die erste Konfirmation in Bad Windsheim unter Coronabedingungen aus :(

Konfirmationen 2020 im Dekanat Bad Windsheim

(Konfis: Kurzform für Konfirmandinnen und Konfirmanden)

 

Es war ein außergewöhnliches Frühjahr, das wir in diesem Jahr durchlebten. Auch unsere Konfis mussten lange auf ihre Konfirmationen warten. Es wurde eine richtige Geduldsprobe. Bei allen wurden die Termine verschoben, bei manchen sogar zweimal. Umso wichtiger wurde in dieser Zeit ein Wort, das manche als Konfirmationsspruch ausgewählt haben:

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit“ (2. Tim. 1,7).

In diesem Sinne haben Ende Juni und Anfang Juli 2020 die ersten Konfirmationen stattgefunden. Im September werden nun viele Konfirmationen nachgeholt. Hier sind die Termine der Konfirmationen 2020 in den Kirchengemeinden, soweit bekannt:

 

Bad Windsheim: 7 Konfis am 28. Juni um 9 Uhr in St. Kilian. Die restlichen Konfis folgen nach den Sommerferien, am 13. September der 3. Sprengel (Pfr. Hadlich) und am 20. September der 1. und 2. Sprengel (Pfr. Spaeth).

 

Ipsheim: 6 Konfis am 5. Juli in St. Johannis und weitere 6 am 13. September geplant.

 

Ickelheim: 4 Konfis am 12. Juli in St. Georg.

 

Obernzenn/Urphertshofen: 19. Juli in Urphertshofen 3 Konfis und weitere 3 Konfis am 20. September ebenfalls in Urphertshofen.

 

Ottenhofen: 6. September, 9.30 Uhr St. Gumbertus und Urban, Ottenhofen.

 

Wiebelsheim: 13. September mit 3 Konfis, evtl im Freien.

Unternzenn: 13. September um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria für Konfis aus Unternzenn und Egenhausen.

 

Marktbergel: 27. September, 9.30 Uhr St. Veit, Marktbergel.

Tiefgrund: 27. September in Külsheim mit 7 Konfis.

 

Unteraltenbernheim: Samstag, 3. Oktober um 9.30 Uhr in der Martinskirche.

 

Pfaffenhofen: Die Konfirmation mit 4 Konfis wird aufgeteilt, eine im Spätsommer/Herbst, die andere im Frühjahr 2021.

 

Ergersheim: Die Konfirmation mit 5 Konfis wird erst im Frühjahr 2021 nachgeholt.