Aktuelles

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm kommt nach Bad Windsheim

Beim Festgottesdienst am diesjährigen Reformationstag, 31. Oktober 2020, können Sie dabei sein, wenn Sie sich schnell in ihrem Pfarramt rühren

Die Lutherrose erinnert an das Reformationsfest 2017 und wurde in diesem Jahr auf dem Lutherplatz in Bad Windsheim in den Boden eingearbeitet.

Liebe evangelische Christinnen und Christen im Dekanatsbezirk Bad Windsheim,

mit Freude erwarten wir für den dekanatsweiten Festgottesdienst am diesjährigen Reformationstag, am Samstag, 31. Oktober 2020, unseren Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzenden als Prediger, Dr. Heinrich Bedford-Strohm. Für seinen Besuch in Bad Windsheim ist folgender Ablauf vorgesehen:

 

14.00 Reformationsfestgottesdienst in St. Kilian, mit Posaunenchor und Predigt von Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm

15.30 Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Bad Windsheim

16.15 Segensgebet zur Wiedereinweihung nach Abschluss der Renovierungsarbeiten am Turm und am Chor der Seekapelle

16.30 Podiumsgespräch in der Seekapelle mit Mitgliedern des Dekanatsausschusses, Pfarrkapitels und Abgesandten aus den Kirchenvorständen des Dekanatsbezirks

18.00 Uhr Ende des Besuches

 

Leider passen wegen der aktuellen Corona-Situation in die große Stadtkirche St. Kilian nur etwa 320 Personen (einzeln gerechnet, Paare können beieinander sitzen, dann erhöht sich die Zahl der Plätze). Deshalb können wir den Zutritt nur mit Eintrittskarte gewähren.

Wir bitten daher um Anmeldung zu diesem Gottesdienst in dem Pfarramt Ihrer Kirchengemeinde bzw. Pfarrei (im Dekanat Bad Windsheim)! Je nach Größe der Kirchengemeinde bzw. Pfarrei können nur eine bestimmte Zahl von Personen an diesem besonderen Gottesdienst teilnehmen. Wir bitten Sie bei Interesse um rasche Anmeldung in Ihrem zuständigen Pfarramt.

Die Eintrittskarten können dann von Interessierten kostenfrei im zuständigen Pfarramtsbüro abgeholt werden. Ausgegeben werden max. 2 Eintrittskarten pro Haushalt.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns das Reformationsfest feiern. Herzliche Einladung!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Dekanin Karin Hüttel