Aktuelles

Pilgern durchs Tiefenbachtal zum Wildbad Burgbernheim

Zwei Angebote von Bildung evangelisch "Neuen Wegen trauen" und ein Newsletter

Ein Pilgernachmittag am Samstag, 17. Oktober 2020, zum Thema: „Zurück schauen – Inne halten – Neues wagen“ mit Pfr. Jürgen Hofmann und Pilgerbegleiterin Maria Rummel

Treffpunkt 14 Uhr am Bahnhof in 91605 Steinach bei Rothenburg o.T. Der Weg führt durchs Tiefenbachtal zum Wildbad Burgbernheim. Von dort geht es weiter zum Aussichtspunkt Teufelshäuschen und über den Schlossberg zurück nach Steinach. Dauer: ca. 4 Stunden.

 

 

Am Samstag, 24. Oktober 2020, bieten wir eine Fahrt zum

Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Von 1933 bis 1938 hielten die Nationalsozialisten in Nürnberg ihre Reichsparteitage ab. Noch heute zeugen gigantische Baureste von der Inszenierung dieser Propagandaschauen. Die Ausstellung im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände vermittelt ein umfassendes Bild nationalsozialistischer Gewaltherrschaft sowie der Geschichte der Reichsparteitage.

Geländebegehung: Der Rundgang über das ehemalige Reichsparteitagsgelände erklärt nicht nur  die größenwahnsinnige Kulissenarchitektur und die Funktion der Reichsparteitage als gigantische Propagandaschau, sondern erläutert auch Nürnbergs Umgang  mit dem nationalsozialistischen Erbe.

Organisation: Wir fahren mit der Bahn, Start am Bahnhof in Rothenburg um 08.00 Uhr, Zustieg auf der Strecke nach Ansbach möglich, Rückkunft um 18.00 Uhr.

Zustieg von Bad Windsheim aus am Bahnhof Steinach möglich oder eigenständige Fahrt nach Nürnberg und Treffen dort direkt am Doku-Zentrum. Auskunft und Anmeldung bei Maria Rummel, Tel. 09867-724

Der Teilnehmerbeitrag von 25 € beinhaltet Zugfahrt, Führung, Audioguide und Eintritt. Die Veranstaltung wird von Maria Rummel und Heinz Kamm geleitet.

 

Newsletter

Übrigens gibt es jetzt einen Newsletter von Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch. Dazu schreibt Heidi Wolfgruber:

Wir vernetzen als Evangelisches Bildungswerk (EBW) die Dekanate Bad Windsheim, Neustadt a.d. Aisch, Rothenburg o.d. Tauber und Uffenheim. Die Idee dahinter: eine Bildungslandschaft, die Horizonte weitet und Kirche - und damit uns Menschen -  im ländlichen Raum vernetzt und verbindet. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diesen Newsletter abonnieren, damit wir Sie auf diese Weise informieren können, was bei uns aktuell alles läuft.

Hier können Sie den Newsletter abonnieren!