Aktuelles

„Stadtspaziergang“: Auf jüdischen Spuren in Bad Windsheim

mit dem Bad Windsheimer Historiker Ulrich Herz

am Mittwoch, 16. November, 19 Uhr, Start am Marktplatz Bad Windsheim

 

Der auf gut 60 Minuten angelegte Rundgang auf den Spuren jüdischen Lebens in der Stadt Windsheim in der Zeit des Nationalsozialismus richtet den Fokus auf die ehemaligen jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger. Wie ihr alltägliches Leben damals aussah, was sie an Anfeindungen, selten auch an Hilfe erfuhren, wie ihr Leben nach der Vertreibung aus Windsheim Ende 1938 weiterging, all das und vieles mehr soll zur Sprache kommen. Zur Veranschaulichung dienen an den einzelnen Stationen Fotografien und historische Dokumente. 

 

Kontakt:
Heidi Wolfsgruber
heidi.wolfsgruber@bildung-evangelisch.com
Tel. 09339 98 999 97

 

Foto: Heidi Wolfsgruber