<strong>Dekanatsbüro</strong>Dr.-Martin-Luther-Platz, Bad Windsheim<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Blick von Aischquelle auf Frankenhöhe<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Blick auf Ickelheim im Frühling<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Burg Hoheneck<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>hinten Frankenhöhe, vorne Bad Windsheim<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Windsheimer Becken im Winter<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Von Wiebelsheim bis Burgbernheim<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Gottesdienst im Kurpark Bad Windsheim<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Am Dachsberg bei Oberntief<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Schafherde an der Frankenhöhe<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>KonfiCamp-Team auf Burg Feuerstein<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>St. Gumbertus Westheim im Abendrot<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Morgennebel bei Burgbernheim<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Himmelfahrtsgottesdienst auf dem Königsberg<strong>Dekanat Bad Windsheim</strong>Paramente für die Kongopartnerschaft

Sie sind hier: Startseite / Dekanat / Einrichtungen / Gemeindehäuser

Alle Gemeindehäuser

"Haus der Begegnung"

Schlossgasse 3
91438 Ickelheim

Am 15. Oktober 1978 konnten die Bürger nach einem Festgottesdienst mit Dekan Hermann Rupprecht und Pfarrer Helmut Schemm das "Haus der Begegnung" einweihen, ein Gemeindehaus, das aus der einstigen Pfarrscheune entstanden ist. 17 Monate vorher war mit den Umgestaltungsarbeiten begonnen worden, nachdem Pfarrer Schemm die Genehmigung des Landeskirchenamtes erwirken konnte. Viele Bürger hatten freiwillig Hand angelegt, um die Baukosten so niedrig wie möglich zu halten.

Es entstand ein schmuckes Haus, das sich gut ins Dorfbild einfügt. Im Inneren finden sich im Erdgeschoß und im ersten Stock je ein größerer saalähnlicher Raum für Gemeindeveranstaltungen und für die Jugend.

(Quelle: "Ickelheim - Eine Chronik" von Jürgen Henkel, 1991)


Zurück zur Liste