Grußwort der Dekanin

Schön, dass Sie bei uns hereinschauen! Der Dekanatsbezirk Bad Windsheim liegt landschaftlich reizvoll eingebettet zwischen Steigerwald und Frankenhöhe, auf der halben Strecke zwischen Nürnberg und Würzburg, auf einer Fläche von 270 qkm. Die Gemeinden sind ländlich geprägt, die Landwirtschaft und auch der Weinbau immer noch wichtige Einnahmequellen, auch wenn viele sie im Nebenerwerb betreiben. Die Kurstadt Bad Windsheim bildet geographisch den Mittelpunkt. Die Kurkliniken und Krankenhäuser der Stadt sind ein wichtiger Arbeitgeber, viele pendeln auch in den Großraum Nürnberg zur Arbeit. Die Frankentherme wie das Fränkische Freilandmuseum sind touristische Anziehungspunkte, in der Spitalkirche ist das Museum „Kirche in Franken“ untergebracht, das einzige evangelische Kirchenmuseum in Deutschland. Unsere reiche Tradition wird hier bewahrt und für Menschen mit wenig kirchlicher Prägung neu erschlossen.

Die Bevölkerung ist überwiegend evangelisch, mit den katholischen Nachbar-Gemeinden verbindet uns ein gutes geschwisterliches Miteinander. Der Dekanatsbezirk umfasst 29 Kirchengemeinden mit ca. 16 500 Gemeindegliedern, die Gemeinden sind in 11 Pfarreien zusammengefasst. Die kirchliche Arbeit ist geprägt von traditionellen Elementen, aber auch neue Impulse finden großen Anklang. Verstärkt setzen die hauptamtlich Tätigen und ihre ehrenamtlich Mitarbeitenden auf Kooperation und Teamarbeit in der Region, um ein breites und buntes Angebot für die Menschen anbieten zu können. Einen Teil dieses Angebotes und des Lebens in unseren Gemeinden wollen wir Ihnen auf dieser homepage zeigen. Ich wünsche Ihnen viel Freude und gute Anregungen bei der Entdeckungstour durch den Dekanatsbezirk Bad Windsheim.

Herzliche Grüße

Karin Hüttel, Dekanin